Social-Media-Trends 2020: Unser Blick ins neue Jahr

Traumjob Influencer, steigende Budgets und jede Menge Möglichkeiten: Influencer Marketing ist DIE neue Werbeform. Doch wohin geht die Reise? Wir haben für euch die Fühler ausgestreckt und die großen Trends für 2020 im Influencer und Social Media Marketing herausgefunden….

1. Neue Apps

Facebook ist out, Instagram auf seinem Höhepunkt. Die Teenies von heute sehen sich aber längst nach Alternativen um. Eine App, die massives Wachstum verzeichnet und gerade bei der der Generation Z angesagt ist, ist TikTok. Insgesamt hat TikTok monatlich schon fast fünf Millionen aktive Nutzer in Deutschland, weltweit sind es sogar rund 500 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen sind jünger als 23 Jahre.
Gerade für junge Unternehmen mit einem geringen Marketingbudget kann TikTok eine spannende App sein, bei der man derzeit Kampagnen umsetzen kann – ohne das ganz große Geld. Ebenfalls spannend für 2020: Twitch & Fortnite.

2. Ab auf die Ohren: mit Podcasts

Na, heute schon einen Podcast gehört? Wir schon. Ob Laberpodcast, Mummy-Podcast oder ein True-Crime-Format: Wir können nicht mehr ohne – und damit sind wir nicht allein. Jeder Vierte aus Deutschland hört bereits regelmäßig Podcasts.
Ein Potential, das für Werbetreibende und Influencer spannend ist. Denn immer mehr Influencer sichern sich mit einem Podcast ein zweites Standbein neben Instagram. Die Reichweite bleibt hier auch für Marketer spannend. Denn ob als Einspieler, Werbeunterbrechung oder Sponsor: Auch in Podcast lässt sich Werbung schalten.

3. Das Wellbeing steht im Vordergrund

Instagram schafft die Likes in diesem Jahr ab, und wir applaudieren. Warum? Damit macht der Facebook-Konzern einen Riesen-Schritt in Richtung Social Wellbeing. Der Trend geht weg vom Vergleichen hin zu mehr Zufriedenheit. Mit dem Wegfall der Likes soll verhindert werden, dass sich die User von der Like-Anzahl abhängig machen und unglücklich werden. Na, fühlt ihr euch auch ertappt?
Mit dem Wegfall der Likes fällt vor allem auch eines ab: der soziale Druck. Und das gefällt uns!

4. Ambassadors für Marken

Qualität vor Quantität, und Langfristigkeit vor Schnellschüsse. Das ist unser Motto bei Influencer Kampagnen. Und: Das ist auch der große Trend für 2020 auf Seiten der Unternehmen. Immer mehr Unternehmen und Brands entscheiden sich, langfristige Kooperationen mit Influencern einzugehen. Mit klassischen Product Placements geht es zurück, die authentische Verbindung von Content und Werbung sowie Storytelling rückt in den Vordergrund. Der Vorteil von langfristigen Kooperationen: Planungssicherheit für beide Seiten, eine sich festigende Vertrauensbasis und ein Gesicht, das für das Unternehmen und die Marke steht.

5. Influencer als Marke

Der neuste Trend im Influencer Marketing: Merchandise, eigene Modelinien oder auch eigene Beautylinien der InfluencerInnen. Wir sind begeistert, denn so kommen wir unserem Star nochmal ein Stückchen näher, mit einem eigens kreierten Lippenstift, einem designten Shirt oder einer Möbelkollektion.

Für Unternehmen und unsere Arbeit bedeutet das vor allem: schnell sein! Bevor der Influencer sich selbst auf den Weg macht, sein eigenes Label zu gründen, können wir bewusst an Influencer herantreten und mit ihnen eine Idee ausarbeiten. Win-Win sozusagen!

Fotocredit: Unsplash.com