Rückblick: So war das erste Halbjahr 2020 bei YVI KEJ

Die Zeit rast – auch wir können es kaum glauben, dass wir schon wieder in Richtung Ende Juni blicken. Das erste Halbjahr 2020 war trotzdem ein besonderes. Tolle Kampagnen, großartige InfluencerInnen und Corona. Zeit, eine Halbjahresbilanz zu ziehen….

2020 – die Korken knallen. Wie jedes Jahr blicken wir mit Vorfreude auf das neue Jahr. Spannende Kampagnen warten auf uns – und wir können es kaum erwarten, sie mit unseren tollen InfluencerInnen umzusetzen.

Unser erster Termin führt uns im Januar auf die Spielwarenmesse in Nürnberg. Hier treffen wir tolle BestandskundInnen und neue, potentielle Brands. Wir sind verblüfft von den vielen Neuheiten und spannenden Ausstellern.

Eine Kampagne rund um Babyartikel von nip ist unsere erste Kampagne, die bereits im Dezember gestartet ist und uns bis in den Januar begleitet. Die Fotos, die entstehen, wärmen unser Herz. Zufriedene Babys, zufriedene Mamis und Papis mit tollen Produkten für das erste Lebensjahr!

Die erste erfolgreiche Kampagne in diesem Jahr ist absolviert, schon stehen die nächsten Kampagnen in den Startlöchern. Mitte März setzen wir gemeinsam mit Steiff eine tolle Kuscheltier-Kampagne mit ausgewählten InfluencerInnen um. Steiff gehört zu den Klassikern im Kinderzimmer, umso stolzer sind wir, dass wir die Marke mit dem Traditionsbärchen zu unserem Portfolio zählen dürfen.
Doch damit nicht genug: Wir überraschen Instagram-Mommys und Daddys mit einer Kampagne von sigikid. Die schönen Spieluhren und Greifringe der Marke erfreut die Kleinen. Dachs, Elefant oder Maus: Die Kleinen sind glücklich – und wir sind es auch.

Mit ASS Altenburger kommt die richtige Kampagne zur richtigen Zeit. Ein Kartenspiel für die ganze Familie. Eine Kampagne, die uns Freude bereitet – und in einer Zeit startet, in der die Familie viel Zeit zusammen verbringt.

Corona.

Was zu Beginn des Jahres noch weit weg schien, erwischt uns Mitte März eiskalt. Zwei Wochen später befinden wir uns im Lockdown und im Homeoffice. Unsere bereits vor Corona vereinbarten Kampagnen laufen, viele andere geplante Kampagnen werden verschoben. Wir kämpfen. Denn nichts ist, wie es war. Die Post braucht länger, Lieferwege und -Ketten müssen terminiert werden. Erreichbarkeiten, aber auch Kampagnen verschieben sich. Budgets werden zurückgehalten, KundInnen wie InfluencerInnen sind unsicher. Kurzum: Alles geht ein bisschen langsamer, ein bisschen entschleunigter.

Was zuerst ungewohnt, ja manchmal auch beängstigend ist, wird nach und nach zur neuen Normalität. Wir stehen im engen Austausch mit unseren InfluencerInnen und Kundinnen. Und wir nutzen die ruhigere Zeit für neue Ideen.

Denn die haben wir. Doch bevor wir diese verwirklichen, dürfen wir noch zwei großartige Kampagnen in einer weltweiten Pandemie umsetzen – was für ein Glück.

Wir wagen uns mit Engel Sports auf neues Terrain und wagen uns aus der Family Brands Nische in die Sport-Szene. Gemeinsam mit Engel Sports statten 25 Influencerinnen mit nachhaltiger Sportswear aus. Eine tolle Kampagne mit tollen Bildern aus der Natur. Ob Yoga, Joggen oder Bergsteigen: Unsere Influencerinnen zeigen, wie viel Spaß Sport auch in Zeiten von Corona machen kann. Wir lernen: Wir lieben unsere Family Brand Nische, aber genauso den Blick über den Tellerrand.

LogoLeon ist ein Start-Up, das sich mit der Entwicklung des Mundes im Kindesalter und der Sprachentwicklung beschäftigt. Neben einer App soll nun ein Buch spielerisch den Kleinen das Sprechen beibringen. Wir begleiten den Buch-Launch mit einer Influencer-Marketing-Kampagne und zeigen, dass Sprache fördern für Kinder auch ganz viel Spaß bereiten kann.

View this post on Instagram

„Wie dick kannst du deine Backen machen?“ 🐸 Diana hat mein Buch ausprobiert und liebt die Mitmachseiten. Gerade jetzt in der außergewöhnlichen Zeit fällt auch Ihre Logopädie-Stunde aus und zu Hause ist es einfach nicht das selbe! • 🌟 Wie gut, dass da mein Buch gerade rechtzeitig kommt – auch, wenn es nicht die Therapie ersetzen kann und es keine Übungen sind. Trotzdem hat Diana so Spaß 🤩🥳🤪 und DAs ist es ja, was die Kids beim Ausprobieren und Erforschen vor allem haben sollen! • Das ist einfach schön zu sehen, wie die Kinder mit meinen Dschungel-Freunden die Backen dick machen, die Lippen spitzen, etc. und die Eltern oft mitmachen! 🥰 • ✨Gehen eure Kinder auch wie Diana in die Logopädie? • Euer Leon 🌴 • • • Foto: @wasleniliebt #dickebacken #kussmund #mundmotorik #logopädie #logopädieistschön #corona #coronaeltern #homeoffice #kinderbuch #mitmachbuch #bilderbuch #kinderbuchliebe #kindernvorlesen #zummitmachen #mund #gesundimmund #sprechen #sprachentwicklung #eltern #kinderfördern #furkinder #kindergeschenk #kind #ab3 #ab3jahren

A post shared by LogoLeon (@logoleon.welt) on

Ende Mai sind all unsere Kampagnen des ersten Halbjahres durch – wir blicken stolz zurück. Aber unser Blick schweift auch in die Zukunft. Der Lockdown ist zwar offiziell beendet, wir alle begeben uns Schritt für Schritt in Richtung Normalität. Doch die Auswirkungen merken wir immer noch. Für Kundenakquise bleibt kaum Zeit, auch die Marketingabteilungen der Brands halten ihre Budgets für 2020 weiterhin zurück. Außerdem steht uns schon das Sommerloch bevor. Die Zukunft ist ungewiss, aber wir sind zuversichtlich und froh, dass wir alle gesund und munter sind – und nutzen die kommenden Wochen für unsere kreativen Ideen.

Wir wollen nicht mehr nur mit unseren InfluencerInnen tolle Kampagnen umsetzen, sondern künftig auch mit ihnen direkt arbeiten.

Unser YVI KEJ Influencer Management steht in den Startlöchern. Auch das Thema Expertise wollen wir mehr angehen. Unser Instagram-Kanal entwickelt sich in eine neue Richtung, wir möchten künftig noch mehr von unseren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Influencern erzählen und euch ein bisschen in unsere kleine Welt mitnehmen. Wir verraten euch Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Instagram-Kanal und zeigen, welche Fehler man unbedingt vermeiden sollte.

Auch wenn das erste Halbjahr das vielleicht verrückteste Halbjahr aller Zeiten bei YVI KEJ war, war es ein gutes. Ein erfolgreiches, ein lehrreiches und ein kreatives.

Für die nächsten sechs Monate wünschen wir uns vor allem: weitere tolle Kampagnen und einen weiteren so tollen Austausch mit KundInnen und InfluencerInnen. Aber auch Gesundheit. Für uns, unsere KundInnen und InfluencerInnen. Denn das ist am Ende immer das Wichtigste.